Volleyballturnier im März

Na, das war doch mal wieder ein schöner Volleyballnachmittag. Draußen Mistwetter, in der Halle ausgelassene Stimmung beim Spiel. Doch der Reihe nach: Am 14.3.2010 trafen sich 14 Teams um den Stadtmeister der evangelischen Jugend auszuspielen - oder einfach nur mit viel Spaß den Volleyball zu traktieren :-) Nach einer kurzen Begrüßung durch den Turnierleiter, Michael Sollfrank, übernahm der neue Mitarbeiter des Dresdner Stadtjugendpfarramtes, Jan Goldammer, das Mikro. "Schon mal Panik gehabt?", so seine Frage, mit der er ein paar Gedanken zur Aussage: "Keine Panik - glaubt an Gott" einleitete. Diesen Slogan bekam am Ende jeder Teilnehmer auf einem Kugelschreiber zur Erinnerung mit. Als Christen haben wir die Chance, statt in Panik auszubrechen, uns gelassen an Gott zu wenden - er hat da immer noch paar Möglichkeiten, wo wir längst am Ende sind, mit unserem Latein. In drei Gruppen wurde danach gezeigt, was man so drauf hat an brachialen Aufschlägen, punktgenauen Annahmen, ideal gestellten Bällen und hammerharten Angriffsschlägen. Na gut, es gab auch Aufschläge, die im Netz oder jenseits von Gut und Böse landeten und nicht jede Annahme erreichte den Zuspieler. Und Angriffsschläge erwiesen sich am gegnerischen Block als Bumerang. Doch die Stimmung und der Spaß an dieser herrlichen Mannschaftssportart war dennoch deutlich zu spüren. Insgesamt ist aber auch festzustellen, dass das Spielniveau doch nicht mehr so hoch ist, wie vor ein paar Jahren noch. Es fehlen in Dresden wohl ein paar Teams, die regelmäßig trainieren und den Ehrgeiz haben, auf etwas anspruchsvollerem Niveau zu spielen. Und es ist schade, dass es diesmal nur 14 Mannschaften waren, die überhaupt teilgenommen haben. Dank der tollen Leitung von Klaus Peter Schöne lief alles wie am Schnürchen. Einen guten Anteil daran hatten aber auch die Teilnehmer, die genial mitgezogen habe. Am Abend standen dann die Sieger fest (s.u.) und es gab eine schöne Siegerehrung, bei der auch tatsächlich alle Teams dabei waren. Die drei dick gedruckten Mannschaften haben sich für die nächste Runde der Sachsenmeisterschaft qualifiziert.
Na dann, bis zum nächsten Mal
Euer Michael

 

Quelle: http://www.michas-volleyball.de
Der ganze Artikel ist zu finden unter: http://www.michas-volleyball.de/berichte/Bericht_Stadtmeisterschaft_2010.php

Bildergalerie

  • Siegermannschaft Matadors Lukas Siegermannschaft Matadors Lukas